Gebrauchtwagenkauf Ratgeber: Das ist beim Fahrzeugkauf zu beachten

Gebrauchtwagen sind eine günstige Alternative zu Neuwagen. Doch wo sind die besten Händler zu finden und was gibt es beim Kauf eines Autos über das Internet zu beachten?

Vorteile von Gebrauchtwagen gegenüber Neuwagen

Neben dem günstigen Anschaffungspreis haben gebrauchte Fahrzeuge noch weitere Vorteile. So sind sie meist sofort verfügbar und können ohne Wartezeiten erworben werden. Ein weiterer Pluspunkt: Ältere Fahrzeuge müssen seltener zur Wartung, wodurch sich ebenfalls Geld und Zeit sparen lässt. Nicht zuletzt ist der Wertverlust bei gebrauchten Autos deutlich geringer und auch der eigentliche Wiederverkauf stellt kein Problem dar.

Was ist vor Vertragsunterzeichnung beachten?

Kilometerstand, Servicehaft, Innenraum, Motor: Vor dem Autokauf gibt es eine ganze Menge zu berücksichtigen. Wichtig ist auch ein Blick auf die Reifen und den Lack – beides sollte keine größeren Mängel aufweisen. Idealerweise wird das Fahrzeug vor dem Kauf einem Sachverständigen vorgeführt, denn dieser kann zum einen den geforderten Preis beurteilen und macht zum anderen auf versteckte Mängel aufmerksam. Eine Probefahrt vor Vertragsabschluss ist ohnehin Pflicht. Mehr Informationen dazu beschreibt der ÖAMTC unter www.oeamtc.at/portal/gebrauchtwagenkauf+2500+1096374

Was tun, wenn das gekaufte Auto einen Mangel hat?

Wird nach dem Autokauf ein Mangel festgestellt, muss der Verkäufer dafür haften. Allerdings nur dann, wenn die Schäden bei der Übergabe nicht angegeben wurden oder im Vertrag von einem einwandfreien Zustand die Rede ist. Deshalb gilt: Alle Einzelheiten schriftlich festhalten und vom Händler oder Verkäufer unterschreiben lassen.
Übrigens: Allgemeine Aussagen wie „guter Zustand“ sind keine konkreten Eigenschaften und werden vor Vertragsabschluss am besten noch einmal hinterfragt.

Wo findet man Gebrauchtwagen?

Gebrauchte Wagen werden zumeist bei Händlern oder direkt über das Internet angeboten. Auch in Zeitungsannoncen oder über bekannte Verkaufsportale werden entsprechende Fahrzeuge angeboten. Wer zügig ein Auto sucht, kann es am Schwarzen Brett versuchen. Auch dort werden immer wieder Wagen angeboten, die in der Regel auch direkt besichtigt werden können.

Autokauf im Internet – auf was achten?

Auch beim Fahrzeugkauf übers Internet gibt es ein paar Dinge zu beachten. Natürlich sollte das Auto vorab besichtigt werden und auch eine Probefahrt muss möglich sein. Überdies sollten Verkäufer, die den Käufer um Vorkasse bitten, gemieden werden. Wer sich auf den größeren seriösen Verkaufsportalen bewegt, ist hier meist der sicheren Seite und vermeidet unseriöse Angebote.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

AutoEmotion – Automesse in Graz Auf der Automesse AutoEmotion in Graz werden seit Jahren Neuheiten und Highlights rund um das Thema Auto & Neuwagen präsentiert. Neben über 200 Neuwagenmodelle wird dem Besucher ein spannendes Rahmenprogramm, wie den 3D-Simulator in Form eines Fo...
Fahrlehrer & Fahrprüfer Branchentreff Rund 450 österreichische Fahrlehrer und Fahrscheinprüfer trafen sich diese Woche zum Bundes-Fahrprüfertag und Fahrlehrertag am Red Bull Ring in Spielberg. Gemeinsam schulten sie ihr praktisches Fahrkönnen und brachten ihr Wissen auf den aktuellen Sta...

Ein Gedanke zu „Gebrauchtwagenkauf Ratgeber: Das ist beim Fahrzeugkauf zu beachten“

  1. Wichtig bei der Überprüfung von Gebrauchtwagen ist auch die Kontrolle des Kofferraum- Bodenbleches. Findet man hier Schweißstellen oder Verformungen hatte das Fahrzeug einen Heckschaden.
    Zur Überprüfung eines Front- oder Seitenschadens kann man im Motorraum die Verschraubungen (Schraubenköpfe) und die Spaltmaße kontrollieren. Sind die Schrauben abgenützt oder wurden sie ausgetauscht, sind Teile schon einmal erneuert worden- was auf einen Schaden hindeutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.