Planai Classic Oldtimer-Rallye

In der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein sind neben tausenden Gästen und Wintersportler vom 5. bis zum 7. Jänner auch Teilnehmer und Fans der traditionellen Winter-Oldtimer-Rallye Planai-Classic zu Gast. Die Region Schladming-Dachstein mit ihren vereisten Seitentälern, die Dachstein- und Planaistraße als Sonderprüfung, der Flugplatz Niederöblarn und die Trabrennbahn Gröbming, Romantik Hotel Schloss Pichlarn und eine Sonderprüfung im WM Park Planai sind die Kulissen für das Oldtimerfahren am Dreikönigs–Wochenende.

All das ohne ABS und andere elektronische Fahrhilfen – Fahren mit dem Auto wie früher, als Autofahren bei Eis und Schnee noch ein großes Abenteuer war.

Neben zahlreichen Prominenten wird diesmal auch Rennfahrer-Ikone Hans Joachim „Strietzel“ Stuck in einem nostalgischen 1956er VW Käfer Mille Miglia auf den weltbekannten Skiberg bei der legendären Planai Classic brausen. Neben Strietzel Stuck heuer unter anderem mit dabei:

  • Die finnische Rallye-Legende Rauno Aaltonen
  • der ehemalige Vize-Rallye Weltmeister Rudi Stohl
  • Rudi Roubinek.

Planai Classic im Detail

Eingecheckt wird in Gröbming. Am Abend findet das Welcome Evening statt. Am nächsten Tag starten über Mittag die ersten Sonderprüfungen der Planai Classic Rallye beim Flugplatz Niederöblarn.

Die spektakuläre Sonderprüfung auf der 5,2 Kilometer langen Dachstein-Mautstraße bergauf und bergab ist berüchtigt weil sie sehr vom Wetter abhängig ist. Hier gab es von Regen über Glatteis bis Sturm bereits alles, was der Winter in der Region Schladming-Dachstein zu bieten hat. Die Sollzeit für die Bergprüfung bei der Planei Classic Rallye wird dem Straßenzustand angepasst.

Finale der Planai Classic Rallye

Das Finale der Planai Classic Rallye beginnt mit der Planai-Bergwertung (3 Läufe) auf Österreichs bekanntesten Schi-Berg. Von der Mittelstation ins Ziel beim Planaihof. Sie ist jedes Jahr eine  Herausforderung für Fahrer und Fahrzeuge. In den letzten Jahren setzte dort meist Schneefall ein. Genau jenes Wetter, das eine Mini-Legende wie Rauno Aaltonen auf die Siegerspur führt. Im WM Park Planai geht das Finale unter Flutlicht in Szene: In einer letzten Sonderprüfung zwischen 4 Lichtschranken können die Zuschauer von den Tribünen die Oldies hautnah verfolgen.

Link

Offizielle Ergebnisse der Planai Classic

Foto: Martin Huber

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Südsteiermark Classic Die Südsteiermark Classic hat sich seit Jahren zu einem Fixpunkt in der Oldtimer Szene etabliert. Alleine heuer verzeichnen die Veranstalter rund 159 Teams aus 8 Nationen, die an zwei Fahrtagen die rund 500 km lange Strecke mit 19 Sonderprüfungen in ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.